Kinderoper Köln Logo
Schirmherr Ralph Caspers





Facebook Kinderoper Köln    Blog Oper Köln    Twitter Oper Köln

Liebes junges Publikum!


Herzlich willkommen in der Kinderopern-Spielzeit 2013-14!

Auch in dieser Spielzeit haben wir für Euch ein vielfältiges Angebot für alle Altersgruppen und verschiedene Formen des Musiktheaters zusammengestellt.
Mit dem erfolgreichen „Räuber Hotzenplotz“ nach Otfried Preußler, komponiert von Andreas N. Tarkmann starten wir mit Euch in unsere diesjährige Saison!
In der Vorweihnachtszeit spielen wir mobil für alle Kindergärten Kölns und Umgebung „Das kleine Ich-bin-Ich“, das Musiktheater-Werk nach dem berühmten Buch von Mira Lobe, welches von Elisabeth Naske vertont wurde.

Anfang des kommenden Jahres folgt unsere fulminante Komödien-Operette „Orpheus in der Unterwelt“ des Kölner Komponisten Jacques Offenbach für Kinder ab 8 Jahren mit Ralph Caspers höchstpersönlich als „Öffentliche Meinung“.
Und nach unserem liebreizenden „Schneewittchen“ von Marius Felix Lange nach den Gebrüdern Grimm feiern wir unsere große Premiere mit „Der Gestiefelte Kater“ des Komponisten Xavier Montsalvatge am 26. April 2014 für Kinder ab 8 Jahren.
Krönender Abschluss unserer Spielzeit ist die Jugendoper „Les enfants terribles“ von Philipp Glass nach dem gleichnamigen Werk von Jean Cocteaux für alle ab 15 Jahren. Diese findet ab dem 25.Juni 2014 in der Studiobühne Köln statt.

Auch sind wir wieder „Am Pilz der Zeit!“ mit unserer Lesereihe die mit Anke Engelke und „Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer“ und vielen weiteren prominenten Vorlesern so erfolgreich letzte Spielzeit startete.

Wir freuen uns auf Euch!

 

Die Kinderoper Köln wird unterstützt vom Gründungssponsor YAKULT.

Yakult Logo

Spielstätte


"Altes Pfandhaus" in der Kölner Südstadt
Kartäuserwall 20
50678 Köln
Nähe Chlodwigplatz
www.kinderoper.info

› Bahn 15 / 16
› Bus 106 / 132 / 133 / 142
› Haltestelle Clodwigplatz
› Nächstgelegenes Parkhaus: Kartäuserwall 7 – 17

Der Standort am Kartäuserwall 20 ist zentral und verkehrsgünstig in der Kölner Südstadt in ca. 200 m Entfernung zum Chlodwigplatz gelegen.
› Parkmöglichkeiten
› öffentl. Tiefgarage Kartäuserwall 7-17 (30 Plätze)
› öffentl. Tiefgarage am Rheinauhafen (2000 Plätze - 5 Gehminuten)

Anfahrt/Parken

Achtung!
Anreisen mit dem PKW bitte immer durch die Severinstrasse.

Aktuell: Spielzeit 2013/2014


 

zum Seitenanfang